Warum vegane Burger so geil schmecken können? (100% handgemacht)

on

Eine Freundin von uns ist Veganerin und wir haben schon mehrmals in ihrer tollen Küche drehen drüfen. Jetzt hat sie uns endlich überredet doch mal ein veganes Rezept von ihr zu probieren. „Wenn, dann richtig!“, haben wir uns gedacht.

Vom Dinkel mühlen, über Buns backen bis hin zum Rote-Rüben-Ketchup kochen, haben wir alles selbst zubereitet. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Anbei findet ihr das Rezept und im folgenden Video Schritt für Schritt die Anleitung:

Viel Spaß beim Nachkochen wünschen Euch

Hans & Koal

Rezept gilt für 5-6 Burger:

Dinkel Burger Buns:

300 – 350g Dinkel Mehl

200g glattes Mehl

1/2 Würfel Germ

1 TL Zucker

300ml Wasser

2TL Salz

Sesam (zum Drüberstreuen)

etwa 10min bei 180-200°C backen

Rote Rüben (Rauner) Ketchup:

250g rote Rüben

1 kleine Zwiebel

70ml Balsamicoessig

70ml Apfelessig

50ml Wasser

15g brauner Zucker

15g (Ahorn) Sirup

1/2 TL Salz

1/4 TL Kreuzkümmel

1 Prise Zimt, Pfeffer & Kardamom

das Ganze kurz aufkochen und 50min köcheln.

vegane Käse Sauce:

1 Karotte

2 Erdäpfel (Kartoffel)

1/2 roter Paprika

50g Cashewmus

Knoblauch

80-100ml Wasser

2 EL Olivenöl

4 EL Hefeflocken

3/4 TL Salz

pürieren und etwa 10min köcheln lassen

vegane Laibchen (Patties):

3 EL Leinsamen

80ml Wasser

425g schwarze Bohnen

1 geraspelte Karotte

2 große Zehen Knoblauch

1 kleine Zwiebel

1 cup Sonnenblumenkerne

3/4 cup Haferflockenmehl

1/2 cup Haferflocken

1/2 EL Öl

2 EL Sojasauce

Chilipulver und Gewürze/Kräuter nach Belieben

1 TL Kreuzkümmel

fertige Laibchen bei 180°C 15min auf jeder Seite (1x wenden) backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code