Clickbait! INSEKTENBURGER

Wie der Titel schon sagt, habt ihr doch sicher durch das Schlagwort Insektenburger auf den Blogbeitrag geklickt. Ist das Thema „Mit Insekten Kochen / Superfood / Nahrung der Zukunft“ doch in aller Munde. Und auch wir wollten dem Ganzen einen Besuch abstatten. Wir haben uns sehr lange mit dem Thema beschäftigt und ausgiebig im Internet recherchiert. Jedoch gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht viele Rezepte dazu. Also haben wir ganz einfach ein INSEKTENBURGER-Rezept kreiert und dafür Heupferde (große Heuschrecken) selbst gefangen und Mehlwürmer aus der Zoohandlung gekauft.

Falls ihr nicht zurücktschreckt und neugierig seid (natürlich seid ihr das, schließlich habt ihr auf den Beitrag geklickt), findet ihr anbei das Rezept und im folgenden Video Schritt für Schritt die Anleitung:

Viel Spaß beim Nachkochen wünschen Euch

Hans & Koal

 

Rezept für die Burgersauce:

4 El Mayonaise

4 El Gurken Relish

1 El Senf

1 Tl Paprikapulver

1 Tl Salz

1 Tl Knoblauchgranulat oder kleingeschnittenen frischen Knoblauch

1 El Weinessig

Zutaten einfach vermengen. Fertig.

 

Rezept für die Erdäpfel Wedges:

0,5kg Erdäpfel gewaschen und geviertelt

1 Tl Paprikapulver

1 Tl Kümmel

1 Tl Salz

1 Tl Knoblauchgranulat oder kleingeschnittenen frischen Knoblauch

2 El Öl

 

Rezept für die Mehlwurm Pattys:

150g Mehlwurmburger (am besten gekocht)

100g Soja Granulat

150g Mehl

1 Ei

 

 Rezept für den Heuschrecken Bacon:

20-30 Heupferde (Beine, Flügel nach dem Einfrieren entfernen)

1 Tl Paprikapulver

1 Tl Salz

1 Chili

1 Limette Limette

 

 Zutaten für die Burger:

6 Burger Buns

Cheddar Käse

Tomaten

Essiggurken

frischer Salat

Zwiebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code